Ankündigung Projekt Reality NOOSE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Projekt Reality NOOSE

      National Office of Security Enforcement



      Das National Office of Security Enforcement (kurz N.O.O.S.E., dt. Bundesbüro für Durchsetzung der Sicherheit) ist eine Bundesbehörde aus Grand Theft Auto IV. Da sie sehr eng mit den einzelnen Polizeibehörden arbeiten, stellt es den Nachfolger vom SWAT aus vorhergehenden Teilen dar beziehungsweise ersetzt diese.
      Vergleichbar ist das N.O.O.S.E. mit dem US-amerikanischen Heimatschutzministerium, dem Ministerium für Innere Sicherheit der Vereinigten Staaten. Dem N.O.O.S.E. unterstellt sind die Liberty City Tactical Response Unit sowie die Patriotism and Immigration Authority.

      Die gängige Abkürzung N.O.O.S.E. spricht sich wie das englische Wort „noose“, was auf Deutsch so viel wie „Schlinge“ und „Galgen“ bedeutet, welche auch auf dem Wappen der Behörde zu finden ist.
      In Grand Theft Auto V gibt es wieder Spezialeinsatzkommandos der Behörde, außerdem hat das N.O.O.S.E. einen Sitz in der Los Santos Government Facility und eine Abteilung am Internationalen Flughafen von Los Santos. Obwohl es sich bei der N.O.O.S.E. um eine eigenständige Behörde handelt, teilen sie sich das Fuhrpark und Einrichtungen mit den anderen Polizeibehörden. So beherbergt Paleto Bay ein eigenes N.O.O.S.E.-Team und die Behörde verwendet auf dem Land Einsatzfahrzeuge des Sheriffs. Auch werden sie als SWAT, oder Polizisten bezeichnet. Sie sorgen für die innere Sicherheit. Wenn ihr also keine Probleme bekommen wollt und nicht als Terror Einheit eingestuft werden wollt, dann haltet euch fern, denn es geht um euer Leben.